funktioniert. Gehen Sie lieber auf Nummer sicher und schützen Sie Ihre Pflanze, indem Sie den Wurzelstock dick mit Laub und Nadelreisig abdecken. Regelmäßiges Umtopfen alle zwei bis drei Jahre versorgt den Indigostrauch ebenfalls mit Nährstoffen. Achten Sie aber darauf, dass die Pflanze nicht zu nass steht. Die hellpurpurnen bis rosafarbenen Blüten sind bei Insekten beliebt und bilden einen schönen Kontrast zur frischgrünen Belaubung aus kleinen, länglichen Blättern. Ein gärtnerisch ebenfalls interessanter, malerisch bogig überhängend wachsender und ähnlicher Zierstrauch mit später und langer Blüte vom August bis zum Herbst ist der Buschklee (Lespedeza thunbergii), Winterschutz aus dicker Laubdecke Hier beim Feigenbaum 2000-12-08. Im Gegensatz zum Blauregen eignet sich der Strauch mit seinen pinkfarbenen und ausdauernden Blüten auch für den kleinen Garten, da er auf jede Größe zurückgeschnitten werden kann. Lubera bietet für alle Artikel auch Bestellung auf Rechnung an. Der Indigostrauch ist bedingt winterhart und kann daher nur in milden Regionen ausgepflanzt werden. | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:  VI-IX | b/h=2-3m | NW-Himalayas Indigofera heterantha (Himalayan indigo) will reach a height of 2.5m and a spread of 2.5m after 10-20 years. Stellen Sie den Wurzelballen in den Kübel und prüfen Sie, ob die Pflanztiefe ausreichend ist. Die Gattung gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler, was auch die Ähnlichkeit zum Blauregen erklärt. Seine pinkfarbenen Blüten entfalten sich als 5 bis 10 Zentimeter lange und überhängende Trauben. Einen sonnigen und geschützten Standort in milden Lagen dankt Ihnen der blühfreudige Strauch mit einen optimalen Wuchs. In rauen Gegenden oder strengen Wintern ist ein Winterschutz erforderlich, z.B. Please let us know! nahe Hauswand, im Freiland nur für milde Lagen: Er ist nur mäßig winterhart bzw. Die Blüten erscheinen in Rispen und sind rosa bis violett. Was man bei der Pflanzung und Pflege des Indigostrauchs beachten muss, zeigt dieses Porträt. Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. anmelden, werden all Ihre Kommentar und Antworten in Ihrem Account gespeichert und das Dabei ist die Garten- oder Kübelpflanze in milden Regionen winterhart und pflegeleicht. Besonderheiten. Das gilt auch für das Düngen, ihr könnt beim Einpflanzen aber auf jeden Fall Hornspäne als Langzeitversorgung mit in die Erde geben. Wuchs, Blüte, Blätter und Pflanzenmerkmale. Wenn ihr den Indigostrauch vermehren wollt, könnt ihr die Abschnitte als Stecklinge verwenden. Die leuchtende Blüte dieser Gehölze beschränkt sich meist auf das Frühjahr. Den Nährstoffbedarf decken Sie mit einem Flüssigdünger für Kübelpflanzen (Meine Empfehlung: COMPO Balkon- und Kübelpflanzendünger). Zitate sind i.d.R. Später sollten Sie dem Strauch mit der Schere nicht mehr begegnen, da sich die Blüten generell am neuen Austrieb entwickeln. Ist Indigofera heterantha ausgepflanzt, benötigt er kein Gießen, er versorgt sich aus der Erde. Fabaceae Schmetterlingsblütler Indigofera heterantha Indigostrauch rosarote Blüten Juni Frühsommer Wildgehölze Wildsträucher Wildarten Wildpflanzen fremdländische Spätblüher Sommerblüher dauerblühende Dauerblüher Winterschutz Kübelpflanzen Spät austreibende Gehölze später Laubaustrieb. Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Lubera® hat eigenes Verpackungssystem speziell auch für grosse Pflanzen entwickelt. Das Umtopfen sollte wie der Schnitt am Ende des Winters im noch blattlosen Zustand erfolgen. In Kultur und im Handel sind hauptsächlich anspruchslosere Arten oder züchterisch insbesondere diesbezüglich verbesserte Zuchtsorten.